Selbsthilfetechniken bei verspannten Schultern und Nacken

by Nadine Cavelti
on 27. Januar 2021
Kiefer Behandlung

Wir alle kennen es: Verspannte Schultern, ziehen im Nacken und Kopfdruck.

Hier zeige ich Euch 5 Übungen, die einfach anwendbar sind im Alltag, ob im Büro oder zu Hause.

 

 

 

 

 

1) Lockern der Arme, Schultern, Brustwirbelsäule und Rippen

Stell Dich hüftbreit hin und schüttle Deine Arme einmal kräftig durch. Schwinge dann Deine Arme locker auf beide Seiten. Drehe dabei auch den Oberkörper mit.

 

2) Lockern von Nacken, Schultern und Brustwirbelsäule

Lass Dich mal hängen. Im Stehen den Oberkörper nach vorne beugen und so ein paar Minuten hängen lassen.

Wenn Du mit den Händen den Boden berührst, halte mit den Händen deine Ellbogen. Achte darauf, dass Du den Kopf ganz hängen lässt.

 Nacken Lockern

 

3) Kiefer lockern

Lege Deine Hände auf Deinen Unterkiefer.

Mache einen guten Kontakt mit Deinem Zeige- Mittel- und Ringfinger zu Deinem Unterkieferknochen.

Ziehe Deinen Kiefer (nicht nur die Haut) sanft etwas nach vorne Richtung Kinn und lasse so das Kiefergelenk entspannen.

 Kiefer Lockern

 

4) Hinterkopf – Entspannung

Leg Dich auf den Boden und lege zwei kleine, weiche Jonglierbälle nebeneinander unter Deinen Hinterkopf.

Achtung: die Bälle müssen im Bereich des Schädels liegen, nicht auf der Wirbelsäule!

Es darf auch kein unangenehmer Kopfdruck entstehen.
 Hinterkopfentspannung

 

5) Entspannung der Hirnhäute

Fasse mit Zeige- und Mittelfinger Deine Ohrmuscheln, lass Deinen Unterkiefer sinken und schliesse Deine Augen.

Ziehe nun ganz sanft Deine Ohrmuscheln etwas nach aussen. Du kannst auch mit der Zugrichtung etwas variieren.

 

Hirnhute Entspannen 

  

Ich wünsche Euch gute Entspannung, gute Gesundheit und viel Gelassenheit für diese Zeit.

Eure Craniosacral Therapeutin
Nadine Cavelti

 

nach oben
Hier Klicken, um das Fenster zu schliessen