button corona

 

 



Zentral gelegen

Fünf Minuten zu Fuss vom Bahnhof Uster, Parkplätze hinter dem Haus

Kurze Wartezeiten

Notfälle behandeln wir, wenn möglich, noch am selben Tag.

LANGE ÖFFNUNGSZEITEN

Bis 20.00 Uhr sind wir für Sie da – und das mit Herzlichkeit.

Online Termin Vereinbaren

Buchen Sie ganz einfach Ihr gewünschtes Angebot online.

Training mit innovativen Geräten

Abos auch ohne ärztliche Verordnung

Stosswellentherapie

Die bewährte Behandlungsmethode gegen hartnäckige Schmerzen.

Domizilbehandlung

Auch wenn Sie nicht zur Therapie kommen können, behandeln wir Sie gerne – bei Ihnen zu Hause.

Sensopro Training

Mit dem einzigartigen und innovativen System trainieren Sie Körper und Geist.

Gutscheine

Verschenken Sie ein Stück Gesundheit!

Entspannen

Bei Verspannungen, Stress oder nach dem Sport – gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

Sportliche Ziele

Im Personal Training unterstützen wir Sie, Ihre Ziele zu erreichen – auf jedem sportlichen Niveau, drinnen und draussen.

Unser Team braucht Verstärkung

Qualifizierte Physiotherapeut/in gesucht – wir brauchen immer mal Verstärkung.

previous arrow
next arrow
Slider

Gesundheits-Tipps während der Corona-Pandemie

 

Unsere Craniosacraltherapeutin Nadine Cavelti hält Sie auch während der Corona-Zeit auf dem laufenden. Hier gibt sie regelmässig Tipps zur Gesundheitsförderung und Stärkung des Immunsystems.

Damit Viren keine Chance haben.

Wenn Sie zusätzliche Beratung oder Trainingskontrolle wünschen, können Sie hier eine Videokonsultation vereinbaren.

 

 

10. April 2020

Zur Stärkung des Energie-Haushaltes beschreibe ich euch heute eine Entspannungsübung.
Wer gerne eine Audiodatei von mir haben möchte, um sich von mir durch die Übung hindurchführen zu lassen, schickt mir bitte eine kurze Nachricht per Email. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Lege dich an einen ruhigen Ort, wo du ca. 10 bis 15 Minuten ungestört bist. Lege dich auf den Rücken, die Beine parallel zueinander, die Arme mit den Handflächen nach oben neben den Körper. Schliesse deine Augen, atme ein paar mal tief ein und aus und lasse deinen Körper entspannen.

Entspanne nun jeden Muskel gezielt.

Fange beim Kopf an und entspanne deine Gesichtsmuskeln, lass deine Backen seitwärts hinab fallen. Lass den Kiefer locker, er fällt dabei vielleicht etwas nach unten. Die Lippen locker lassen und die Zunge etwas nach hinten fallen lassen. Entspanne nun deine Stirnpartie und Kopfhaut. Die Augen in die Augenhöhlen sinken lassen. Nacken und Hals entspannen, Schultern und Arme fallen lassen. Lass deinen Brustkorb weit und leicht werden. Spüre wie dein Rücken auf der Unterlage aufliegt und einen Abdruck in die Unterlage macht. Entspanne den Bauchraum und das Becken. Lass deine Beine und Füsse etwas nach aussen fallen.

Spüre deine Füsse, vorallem die Unterseite. Fühlen sich beide Füsse gleich an?
Spüre deine Wirbelsäule vom Steissbein bis zur Halswirbelsäule. Wie fühlt sie sich an?
Wo in deinem Körper fühlt es sich jetzt noch verspannt oder angespannt an? Atme gezielt in diese Stellen hinein und versuche noch mehr loszulassen.

Jetzt lass auch noch deine Innere Anspannung los. Sag dir selber, dass Du jetzt alles los lassen kannst. Deine Ängste, Deine Sorgen und Probleme fallen jetzt einfach von dir ab.
Stelle dir nun in Gedanken einen Ort in der der Natur vor, wo du dich gerne aufhältst, der dich glücklich und wo du dich geborgen fühlst. Stelle dir vor, du wärst dort. Was hörst du? was riechst du? Verbinde Dich mit der heilenden Kraft der Natur.

Komme nun mit deinen Gedanken wieder zurück in deinen Körper und spüre deine eigene innere Lebensenergie. Du kannst sie dir wie ein inneres, wärmendes Licht vorstellen. Lass nun dein inneres Licht sich ausbreiten und stärker werden, bis es deinen ganzen Körper ausfüllt und sogar bis über deinen Körper hinaus leuchtet. Schenke dir jetzt selber ein inneres Lächeln und umarme dich in Gedanken selber. Danke deinem Körper, dass er der Tempel deiner Seele ist und behandle ihn von nun an mit Dankbarkeit und Respekt.

Du kannst nun deine Augen wieder öffnen und fühlst dich glücklich und energievoll.
Ich wünsche dir einen schönen Tag und frohe Ostern.
🌞🌸❤️

 

 

6. April 2020

Ihr wisst es sicher alle schon aber es ist trotzdem ganz wichtig:
Geht so viel ihr könnt an die frische Luft. Auf den Balkon, eure Terrasse oder wenn ihr einen habt, in den Garten. Falls ihr einen Wald in der Nähe habt, evt. auch ab und zu in den Wald. Einfach nicht dann gehen, wenn alle anderen draussen sind und geht einen Weg oder in ein Waldareal, wo sich nicht viele Menschen aufhalten.
Lauft barfuss in eurem Garten umher und auch zu Hause oder in Socken.
Dazu hier ein paar Interessante Links:

die Wanderungen müssen wir halt im Moment weglassen 

 

 

3. April 2020

Meine lieben Klientinnen, Klienten und Interessierte

Nachdem sich bei mir die Wogen geglättet haben, habe ich mir überlegt, wie ich euch trotz geschlossener Praxis zur Seite stehen kann.

Ich werde hier auf dieser Seite ab und zu allgemeine Tipps zur Gesundheitsförderung geben und euch verschiedene Entspannungs- und Craniotechniken zur Selbstbehandlung zeigen.

Ihr könnt mir auch auf Facebook https://www.facebook.com/nadinecavelti/ oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Fragen stellen.
Für Telefonberatungen bin ich auf meinem Handy erreichbar. Dazu bitte einfach erst schriftlich für einen Termin anfragen.
Auch wenn Ihr nur jemanden braucht für eure Psychohygiene, um etwas abzuladen, ich bin für euch da.

Ich mache das kostenlos, freue mich aber über einen Like, wenn Du meine Tipps gut findest oder Dir meine Beratung geholfen hat.

Herzlichst eure

Nadine

 

NadineCavelti

 

nach oben
Hier Klicken, um das Fenster zu schliessen