Kurze Wartezeiten

Notfälle behandeln wir, wenn möglich, noch am selben Tag.

LANGE ÖFFNUNGSZEITEN

Bis 20.00 Uhr sind wir für Sie da – und das mit Herzlichkeit.

Online Termin Vereinbaren

Buchen Sie ganz einfach Ihr gewünschtes Angebot online.

Training mit innovativen Geräten

Abos auch ohne ärztliche Verordnung

Stosswellentherapie

Die bewährte Behandlungsmethode gegen hartnäckige Schmerzen.

Domizilbehandlung

Auch wenn Sie nicht zur Therapie kommen können, behandeln wir Sie gerne – bei Ihnen zu Hause.

Sensopro Training

Mit dem einzigartigen und innovativen System trainieren Sie Körper und Geist.

Gutscheine

Verschenken Sie ein Stück Gesundheit!

Entspannen

Bei Verspannungen, Stress oder nach dem Sport – gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

Sportliche Ziele

Im Personal Training unterstützen wir Sie, Ihre Ziele zu erreichen – auf jedem sportlichen Niveau, drinnen und draussen.

Unser Team braucht Verstärkung

Qualifizierte Physiotherapeut/in gesucht – wir brauchen immer mal Verstärkung.

previous arrow
next arrow
Slider

Boeger Therapie die systemische Narbentherapie

„Schmerzen dauerhaft beseitigen“ – das klingt beinahe fabelhaft.  

Durch diese revolutionäre Therapieform, bei der man nicht nur sichtbare, sondern auch unsichtbare Narben (Vernarbungen im Fasziengewebe (Bindegewebe)) aufspürt und durch eine spezielle Grifftechnik nachhaltig löst, kann dieser Traum aber wahr werden. Durch manuelles Lösen kann dies unabhängig vom Alter, Aussehen und Tiefe der Narbe nachhaltig geschehen.

Das Aufspüren von störendem Narbengewebe geschieht durch Sichtbefund, Hautverschieblichkeitstest und passive Grundbeweglichkeitstests. So bekommt man schnell Aufschluss über die primäre Schmerzursache.
Dies ist wichtig, da die Schmerzsymptomatik an sich oft nur eine sekundäre Problematik darstellt. Wenn die Behandlung nur auf die Symptomatik abzielt, passiert es oft, dass die Beschwerden eine Zeit lang besser sind, aber wieder zurückkommen. Sobald aber die primäre Ursache behoben wurde, verschwindet der Schmerz auch nachhaltig.

 

Dabei geht es um zwei wichtige Faktoren:

Zum Einen ist es wichtig, dass der veno-lymphatische Fluss herzwärts gewährleistet ist. Hier sucht man vom Schmerzort herzwärts nach einer Störung des Abflusses durch sicht- oder unsichtbare Narben. Ist der Fluss gestört, gibt es Rückstauungen; Schwellungen und muskuläre Verspannungen sind die Folge.
Zum Beispiel könnte eine Unterleibsnarbe einen Rückstau in die Beine zur Folge haben, welche zu Muskelverspannungen, Schwellungen und Müdigkeit der Beine führt.

Zum Zweiten muss man sicherstellen, dass auf eine akut entzündliche Schmerzregion keine ältere Faszienspannung wirkt. Diese kann durch alte Vernarbungen (zum Beispiel durch Entzündungen, Verbrennungen, OP’s, Injektionen, Spritzen, Hämatome) ausgelöst werden, da sich die Faszie verklebt und sich dies durch die Faszienketten im gesamter Körper auswirkt.
So kann zum Beispiel ein Umknicktrauma des Fusses später Schmerzen im Becken-Lendenwirbelsäulenbereich auslösen oder eine Unterleibsnarbe für Rücken- oder Schulterschmerzen verantwortlich sein.

Schulter Mobilisation

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung?
Unsere Boeger-Spezialisten geben Ihnen gerne Auskunft.