Kurze Wartezeiten

Notfälle behandeln wir, wenn möglich, noch am selben Tag.

LANGE ÖFFNUNGSZEITEN

Bis 20.00 Uhr sind wir für Sie da – und das mit Herzlichkeit.

Online Termin Vereinbaren

Buchen Sie ganz einfach Ihr gewünschtes Angebot online.

Training mit innovativen Geräten

Abos auch ohne ärztliche Verordnung

Stosswellentherapie

Die bewährte Behandlungsmethode gegen hartnäckige Schmerzen.

Domizilbehandlung

Auch wenn Sie nicht zur Therapie kommen können, behandeln wir Sie gerne – bei Ihnen zu Hause.

Sensopro Training

Mit dem einzigartigen und innovativen System trainieren Sie Körper und Geist.

Gutscheine

Verschenken Sie ein Stück Gesundheit!

Entspannen

Bei Verspannungen, Stress oder nach dem Sport – gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

Sportliche Ziele

Im Personal Training unterstützen wir Sie, Ihre Ziele zu erreichen – auf jedem sportlichen Niveau, drinnen und draussen.

Unser Team braucht Verstärkung

Qualifizierte Physiotherapeut/in gesucht – wir brauchen immer mal Verstärkung.

Arrow
Arrow
Slider

Lymphödem was kann ich tun?

Die manuelle med. Lymphdrainage KPE

beschleunigt den Abtransport von Wasseransammlungen aus dem Gewebe

 

Das Lymphsystem

 

 

Das Lymphödem

ist eine sicht- und tastbare Flüssigkeitsansammlung im Interstitium (Zwischenzellraum). Es wird durch mechanische Insuffizienz des Lymphgefässsystems hervorgerufen, so dass die interstitielle Flüssigkeit nicht mehr ausreichend über die Lymphgefässe abtransportiert werden kann. Dies führt zu einem Rückstau und zur Ansammlung von Flüssigkeit in den Zellzwischenräumen (Ödem). Neben den Extremitäten können auch das Gesicht, der Hals, der Rumpf und die Genitalien betroffen sein. Beim Lymphödem handelt sich um eine Symptombeschreibung, nicht um eine Diagnose.

Bei ausgeprägten lymphatischen Erkrankungen (Stauungen) wird zuerst die manuelle med. Lymphdrainage mit Kompressionsverbänden (Kompressionsbinden) durchgeführt. Sobald der Idealzustand der zu behandelnden Stelle erreicht ist, werden nach Mass angefertigte Kompressionsstrümpfe durch Fachpersonal (Orthopädisten) angepasst.

Der äussere Druck unterstützt den Abtransport der Lymphflüssigkeit nachhaltig. 

 

Indikationen für Lymphdrainage

  • Traumatische Schädigung des Lymphsystems durch Sportverletzungen, Luxationen, Hämatome
  • Vor und nach Operationen z.B. Hüft-, Kniegelenksoperationen
  • Nach Krebsoperationen mit Entfernung der Lymphknoten
  • Phlebödem (durch Venenerkrankungen bedingtes Ödem)
  • Lipödem (Fettgewebe-Verteilungsstörung)
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, z.B. Arthrosen
  • Schwangerschaftsödeme

Behandlung des Lymphödems

Die manuelle med. Lymphdrainage ist eine der sanftesten aller manuellen Behandlungen. Sanfte, streichend kreisende bzw. pumpende Griffe entlang den Lymphbahnen fördern den Abfluss der Lymphe und damit die Ausleitung von belastenden Ablagerungen und überschüssigem Wasser aus dem Gewebe. Die wohltuende rhythmische Behandlung entstaut belastetes Gewebe, lindert Schmerzen und unterstützt das Immunsystem.

Die komplexe physikalische Entstauungstherapie KPE besteht aus

  • manueller med. Lymphdrainage
  • anschliessender Kompressionstherapie
  • Beratung bei der Hauspflege
  • Instruktion von Bewegungsübungen

Durch eine manuelle med. Lymphdrainage und intermittierende Kompression werden die Lymphangione angeregt und kontrahieren somit etwa 60mal pro Minute. (in Ruhe ca. 10 bis 12mal/Min).

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Unsere Lymph-SpezialistInnen geben Ihnen gerne Auskunft.