button corona

 

 



Videokonsultation

auch wenn ein live Termin nicht möglich ist, beraten und coachen wir Sie gerne - per Videotermin

Kurze Wartezeiten

Notfälle behandeln wir, wenn möglich, noch am selben Tag.

LANGE ÖFFNUNGSZEITEN

Bis 20.00 Uhr sind wir für Sie da – und das mit Herzlichkeit.

Online Termin Vereinbaren

Buchen Sie ganz einfach Ihr gewünschtes Angebot online.

Training mit innovativen Geräten

Abos auch ohne ärztliche Verordnung

Stosswellentherapie

Die bewährte Behandlungsmethode gegen hartnäckige Schmerzen.

Domizilbehandlung

Auch wenn Sie nicht zur Therapie kommen können, behandeln wir Sie gerne – bei Ihnen zu Hause.

Sensopro Training

Mit dem einzigartigen System trainieren Sie sich fit für den Sommer - und die Gartenarbeit

Gutscheine

Verschenken Sie ein Stück Gesundheit!

Entspannen

Bei Verspannungen, Stress oder nach dem Sport – gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

Sportliche Ziele

Im Personal Training unterstützen wir Sie, Ihre Ziele zu erreichen – auf jedem sportlichen Niveau, drinnen und draussen.

Wir suchen Verstärkung

Qualifizierte Physiotherapeut/in gesucht – wir brauchen immer mal Verstärkung.

previous arrow
next arrow
Slider

 

Was bedeutet Biofeedback und wozu wird es angewendet?

Biofeedback bezeichnet eine Methode, bei welcher körpereigene, biologische Vorgänge mit elektronischem Hilfsmittel (z.B. Pelvictrainer® ) beobachtbar gemacht werden.

Es ermöglicht die reine Kraft, Kraftausdauer, Entspannung oder auch die koordinativen Fähigkeiten messbar darzustellen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es nicht jeder„Manns“ Sache ist, wenn dies mittels einer Sonde rektal (beim Mann) vorgenommen wird.

So haben wir uns auf die Suche gemacht und mit dem Pelvictrainer® eine tolle Variante entdeckt die Beckenbodenmuskulatur einfach visuell darzustellen und auch zu trainieren.

weiterlesen

Hatten Sie schon einmal chronische Schmerzen im Knie oder Fuss und waren deswegen beim Arzt in der Sprechstunde?

Diese Problematik kennen viele Läufer und bekommen sehr oft denselben Ratschlag: „Hören Sie auf zu laufen und konzentrieren Sie sich doch auf einen anderen Sport.“

weiterlesen

Häufig wird vor zu hohen Kniegelenksbelastungen bei tiefen Kniebeugen gewarnt. Was hat es damit auf sich? Schaden diese sogenannten Squats tatsächlich der Gesundheit?

Nein - wenn man es richtig macht, kann man damit sogar Verletzungen entgegenwirken.

weiterlesen

Kalte Temperaturen, widriges Wetter und ein innerer Schweinehund, der lieber vor dem Kamin liegt als sich die Laufschuhe anzuziehen – häufig macht das Lauftraining im Winter eine längere Pause.

weiterlesen
nach oben
Hier Klicken, um das Fenster zu schliessen