button corona

 

 



Videokonsultation

auch wenn ein live Termin nicht möglich ist, beraten und coachen wir Sie gerne - per Videotermin

Kurze Wartezeiten

Notfälle behandeln wir, wenn möglich, noch am selben Tag.

LANGE ÖFFNUNGSZEITEN

Bis 20.00 Uhr sind wir für Sie da – und das mit Herzlichkeit.

Online Termin Vereinbaren

Buchen Sie ganz einfach Ihr gewünschtes Angebot online.

Training mit innovativen Geräten

Abos auch ohne ärztliche Verordnung

Stosswellentherapie

Die bewährte Behandlungsmethode gegen hartnäckige Schmerzen.

Domizilbehandlung

Auch wenn Sie nicht zur Therapie kommen können, behandeln wir Sie gerne – bei Ihnen zu Hause.

Sensopro Training

Mit dem einzigartigen System trainieren Sie sich fit für den Sommer - und die Gartenarbeit

Gutscheine

Verschenken Sie ein Stück Gesundheit!

Entspannen

Bei Verspannungen, Stress oder nach dem Sport – gönnen Sie sich eine wohltuende Massage.

Sportliche Ziele

Im Personal Training unterstützen wir Sie, Ihre Ziele zu erreichen – auf jedem sportlichen Niveau, drinnen und draussen.

Wir suchen Verstärkung

Qualifizierte Physiotherapeut/in gesucht – wir brauchen immer mal Verstärkung.

previous arrow
next arrow
Slider

Medizinische Massage

Meist in Kombination mit anderen Therapieformen angewandt, bringt die Medizinische Massage Linderung bei chronischen Schmerzen, Verspannungen und diversen anderen Beschwerden.

Indem der Masseur Muskulatur, Haut und Gewebe gezielt bearbeitet, kommt es zu einer Entspannung der Muskulatur und die Durchblutung wird angeregt. Gleichzeitig gerät der Stoffwechsel in Schwung: Schadstoffe werden rascher ausgeleitet, während sich die Nährstoffversorgung des Gewebes verbessert. Unter diesen Voraussetzungen können die körpereigenen Heilungskräfte optimal ihre Aufgaben erfüllen.

Medizinische Massage dient nicht nur der Behandlung von Schmerzen, sondern kommt als Therapie auch bei Ödemen, Narben und Verklebungen zum Einsatz.

Weitere Informationen einblenden

Die klassische Massage gehört zu den ältesten Heilmethoden der Welt. Ihre Ursprünge lassen sich im asiatischen Raum finden, in Europa ist sie seit der Antike bekannt. Ihren umfassenden gesundheitlichen Nutzen erkannte bereits der griechische Arzt Hippokrates und auch Julius Caesar liess sich aufgrund starker Kopfschmerzen regelmässig massieren.

Durch Ausstreichen sowie durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize geht es bei der Teil- oder Ganzkörpermassage häufig vor allem darum, verhärtete Muskeln zu lockern. Gleichzeitig lösen sich durch den gezielten Kontakt Verklebungen der Faszien und das Bindegewebe wird wieder geschmeidig.

Indem die medizinischen Massagen die Durchblutung und den Stoffwechsel in Schwung bringen, regen sie auch den Lymphfluss an. Im Falle von Ödemen aufgrund einer Verletzung oder Operation kann daher eine manuelle Lymphdrainage die Schwellung des Gewebes deutlich schneller zurückgehen lassen. Aktiviert die Massage beziehungsweise Lymphdrainage den Lymphfluss und verbessert sie die Pumpleistung der Lymphgefässe, beschleunigt sich der Abtransport der eingelagerten Flüssigkeit.

Massagen wirken bei Beschwerden aber nicht nur lokal, sondern beeinflussen den gesamten Organismus und die Psyche. Sie helfen Stress abzubauen, indem sie die Ausschüttung von Glückshormonen anregen und die Cortisol-Produktion reduzieren. Entspannt sich der Körper, senkt sich nicht nur der Blutdruck, sondern auch die Pulsfrequenz. Gleichzeitig lässt sich ein Anstieg der weissen Blutkörperchen beobachten: Massagen stärken nachweislich auch das Immunsystem und fördern die allgemeine Gesundheit.

Wie kraftvoll die Wirkung einer Medizinischen Massage ist, stellen die Patienten oft erst am nächsten Tag fest: Ein muskelkaterähnliches Gefühl zeugt davon, dass Muskeln und Gewebe aufgrund der intensiven Impulse dieser Therapie immer noch „arbeiten”.

Klar zu unterscheiden ist die medizinische Massage, die der Arzt auf Rezept verordnet, von der Wellnessmassage: Letztere dient ausschliesslich der Entspannung, ist eher dem Themenbereich „Kosmetik und Wellness” zuzuordnen und wird daher in unserer Praxis nicht angeboten. Die klassische Massage wiederum ist schulmedizinisch anerkannt und kann Erkrankungen wie das Reizdarm- oder Erschöpfungssyndrom positiv beeinflussen. Für nachhaltige Linderung beziehungsweise Heilung werden medizinische Massagen häufig ergänzt durch Physiotherapie, Krankengymnastik oder Taping.

Medizinische Massage

PREISE

30 Min.: CHF 65.–
60 Min.: CHF 130.–

5x 30 Min.: CHF 300.–
5x 60 Min.: CHF 600.–

nach oben
Hier Klicken, um das Fenster zu schliessen