Medizinische Trainingstherapie

Mit einer Medizinischen Trainingstherapie erlangen Sie nach einer Operation, einem Unfall oder einem Bandscheibenvorfall aktiv ihre Bewegungsfähigkeit zurück.

Anfangs absolvieren Sie einen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Trainingsplan unter professioneller Anleitung. Wenn Sie die Übungen beherrschen, dürfen Sie selbstständig an Ihrer Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit weiterarbeiten!

Um Ihre Muskeln aufzubauen oder auch um Ihre Koordinationsfähigkeit zu verbessern, trainieren Sie mit Kraftgeräten, Therabändern, mit dem Pezziball oder mit Koordinationsbrettern, den sogenannten „Balancos”.

Für einen schnellen und dauerhaften Erfolg müssen Sie jedoch Durchhaltevermögen beweisen und sich zuverlässig und regelmässig Zeit für Ihre Übungen nehmen. Besonders motivierend: Mit einer medizinischen Trainingstherapie tun Sie gleichzeitig Ihrem Herz-Kreislauf-System, Ihrer Atmung und Ihrem Stoffwechsel etwas Gutes!

Die Medizinische Trainingstherapie kommt nicht nur in der Rehabilitation zum Einsatz, sondern eignet sich auch im Besonderen für Menschen, die aufgrund einer chronischen Erkrankung unter verminderter Leistungsfähigkeit leiden. Ebenso zeigen Untersuchungen, dass sich die Beschwerden einer Fibromyalgie eher durch Sport als durch die Gabe von Schmerzmitteln lindern lassen.

 

Jetzt Termin vereinbaren!

medizinische trainingstherapie